Krzysztof Dziekoński

Krzysztof Dziekoński spezialisiert sich auf Dienstleistungen für mittelgroße und große börsennotierte und private Kapitalgruppen, die gem. IFRS oder polnischen Rechnungslegungsstandards tätig sind, sowie auf IPO-Projekte (Verkaufsprospekte, Umstellung der Bilanzierung nach IFRS, Konsolidierungen) und auf die Beratung bei M&A und Umgründungen von Unternehmen.

1998 begann Krzysztof seine berufliche Laufbahn in der Wirtschaftsprüfungsabteilung bei Arthur Andersen, die er bis 2004 schon bei Ernst & Young fortsetzte. Als Senior Manager hat er zahlreiche Projekte im Bereich Wirtschaftsprüfung, Geschäftsberatung und Due Diligence durchgeführt. Seit 2003 ist er Wirtschaftsprüfer und verfügt über ACCA-Zertifikat. In den Jahren 2004-2006 arbeitete er als Head of Accounting & Reporting bei einem Pharmaunternehmen Novartis Polska, wo er für Berichterstattung, Buchführung, Steuern und interne Kontrolle verantwortlich war. In den Jahren 2006-2011 führte er als Audit Partner bei BDO Polska zahlreiche Projekte im Bereich der Prüfungen und Reviews von Jahresabschlüssen, IPO-Projekten und Due Diligence. Seit 2010 arbeitet er bei TPA Poland.